PARTNERS
     AGENDA
      REFERENCES  
      THE GYM
NEWS     

















The Gym kommt als Mischung aus Ausstellung, Trainings und Performances von 2.
November bis 4. Dezember in die Soho Studios im 16. Wiener Gemeindebezirk. Ein
abwechslungsreiches Trainingsprogramm mit Weekly Classes, ausgiebigen Sunday
Sessions und Mental Workouts bilden den pulsierenden Kern einer Gruppenausstellung mit
herausragenden internationalen und lokalen Arbeiten und wöchentlich wechselnden
Performances. Gemeinsam mit rund 40 teilnehmenden KünstlerInnen und TrainerInnen wird
The Gym den Bewegungsradius von inklusiver Körperpolitik und non-toxic Fitness erweitern,
die Mind-Muscle-Connection stärken und Widerstandstraining für Körper, Geist und Seele
anbieten. Vergnügen inklusive!







TRAINING
︎


Weekly Class
︎
Sunday Session
︎
Mental Workout
︎

INFO
︎










AUSSTELLUNG 



Ort:
bla bla
Info

Rund um den eigens geschaffenen Trainingsraum, der das pulsierende Zentrum des
Raumes bildet, versammelt The Gym Positionen zu unserem Verhältnis zu unseren Körpern
als Gegenentwurf zu stereotypen Körperkulturen, marktkonformer Normierung und den Ausprägungen von neoliberal begründeter Selbstoptimierung; um Machtstrukturen aufzubrechen und unsere Seh- und Wahrnehmungsmechanismen zu stören unn herauszufordern. Mit Arbeiten von Anna Ehrenstein, Eisa Jocson, Elisabeth von
Samsonov, Karin Ferrari, Sophia Süssmilch, Sorya Bonaventure, Susanne Lacy,
Tianzhuo Chen und Thenijiwe Niki Nkosi.




TRAINING



Ort
bla bla
Book now...

The Gym bietet mit verschiedenen Trainingseinheiten ein abwechslungsreiches Angebot. Die
Weekly Classes, darunter Calisthenics, Yoga, Pilates und Animal Flow, stimulieren Körper
und Geist. Die Sunday Sessions bieten als eintägige Formate intensive Workshops von
Yoggaton bis Transformational Breathing während die Mental Workouts den Geist
aufpumpen und Kapillaren und Perspektiven erweitern.
Besondere Vorkenntnisse sind nicht nötig, die Trainings sind so aufgebaut, dass sie für alle
fördernd und fordernd sind und jede:r teilnehmen kann.



Weekly Class



Calisthenics Workout
Fran Klein


Mittwoch, 17.00 – 18.30
Termine: 2.11., 9.11., 16.11., 23.11., 30.11.
Max. 15 Teilnehmer:innen


Calisthenics versteht sich als eine Form des Street Workouts, welches sich durch leichte
Zugänglichkeit auszeichnet. In diesem Kurs werden wir ein Ganzkörperkrafttraining
absolvieren und uns an das Erlernen von Skills, wie dem L-Sit und dem Elbow-Lever
herantasten. Fran ist ausgebildete_r Fitness- und Personaltrainer_in in Wien und hat sich auf
das Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht spezialisiert. Als queere Person versucht
Fran anderen Menschen zu helfen durch die toxische Fitnesskultur zu navigieren und mehr
Kontrolle über den eigenen Körper und seiner Handlungsfähigkeit zu erlangen.


Self Defense
Puti Kaiseri


Mittwoch 19.00 – 20.30
Termine: 2.11., 9.11., 16.11., 23.11., 30.11.
Max. 15 Teilnehmer:innen


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX


Yoga
Mirabella Paidamwoyo Dziruni


Donnerstag, 17.00 – 18.30
Termine: 3.11., 10.11., 17.11., 24.11., 1.12.
Max. 15 Teilnehmer:innen



XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX



Freestyle Journey
Karin Cheng


Donnerstag, 19.00 – 20.30
Termine: 3.11., 10.11., 17.11., 24.11., 1.12.
Max. 15 Teilnehmer:innen


In dieser Serie werden wir in die Magie des Freestyle eintauchen, als Erkundung der
Kreativität auf vielen Ebenen. Wir werden mit Fantasie, Charakter, Groove, Gefühl und
Formen spielen und die Körpersprache in Momenten der Improvisation zu erweitern und
Wege der Bewegung zu entdecken. Karin ist eine künstlerische Gestalterin durch Bewegung
und Musik und sieht sich selbst als Idee einer Brücke, eines Gesprächs, um Menschen in der
Gemeinschaft zu verbinden. Sie strebt danach, individuelle und kulturelle Vielfalt zu leben
und zu feiern.


From Disco to House
Romy Kolb


Freitag, 17.00 – 18.30
Termine: 4.11., 11.11., 18.11., 25.11., 2.12.

Max. 15 Teilnehmer:innen

Romy Kolb arbeitet als unabhängige Tanzschaffende. In ihrer Arbeit mit Menschen ist ihr der freie und spielerische Zugang zum Tanz sehr wichtig und lädt zu einer rhythmische Reise durch die Musikgeschichte und den eigenen Körper ein. Musikalisch begleitet von Disco und House Musik werden Bewegungsmuster trainiert, die man sonst aus dem Club kennt. Ziel ist es durch Wiederholung der Bewegungen gemeinsam ins Schwitzen zu kommen egal ob Vorkenntnisse vorhanden sind oder nicht.

Power Pilates
Betül Seyma Küpeli


Freitag, 19.00 – 20.30
Termine: 4.11., 11.11., 18.11., 25.11., 2.12.
Max. 15 Teilnehmer:innen


Pilates legt den Schwerpunkt auf die Körpermitte - den Bauch, die seitlichen Bauchmuskeln, den unteren Rücken, die Innen- und Außenseite der Oberschenkel, den Po und so weiter.
Aus diesem Grund entwickelt Pilates viel von dem, was Trainierende brauchen - Kraft,
Flexibilität, muskuläre Ausdauer, Koordination, Gleichgewicht und eine gute Körperhaltung - mit einem viel geringeren Verletzungsrisiko als bei anderen Trainingsformen. Betül ist ausgebildete Pilates-Trainerin und sucht in ihrer Praxis immer nach Möglichkeiten, das Bewusstsein für den eigenen Körper zu erweitern.



Functional Patterns
Roman Kettner (tbc)


Freitags 17.00 – 18.30
Termine: 5.11., 12.11., 19.11., 26.11., 3.12.
Max. 15 Teilnehmer:innen



XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Animal Flow
Samantha Petz


Freitags 19.00 – 20.30
Termine: 5.11., 12.11., 19.11., 26.11., 3.12.
Max. 15 Teilnehmer:innen



Animal Flow ist ein innovatives Fitnessprogramm das bodengebundene Bewegungen mit Elementen aus verschiedenen Disziplinen des Körpergewichtstrainings kombiniert, um ein unterhaltsames, herausforderndes Training mit Schwerpunkt auf multi-planaren, flüssigen Bewegungen zu erstellen. Sam ist Animal Flow Coach, Instructorin/Regional Leader für Wien, Österreich und funktionelle Trainerin.

Sunnday Session


Yoggaton



Maque Pereyra

Sonntag 6.11., 13.00 – 17.00
Max. 25 Teilnehmer:innen


Yoggaton ist der Schnittpunkt von Yoga und Reggaeton und spiritueller und lustvoller
Aktivismus, um Körper zu dekolonisieren und Binaritäten herauszufordern. Diese
Bewegungspraxis arbeitet auf/mit/von körperlichen, emotionalen, mentalen und spirituelle Ebenen. In dieser Session werden wir uns mit unserem Atem, der Musik und unseren Hintern verbinden. Maque ist eine in Berlin lebende multidisziplinäre Künstlerin, Tänzerin, DJ und Musikproduzentin, die sich in ihrer Arbeit mit Ermächtigung durch pleasure, Heilung und Spiritualität und Wissensproduktion mit
und durch den Körper beschäftigt.


Silkini
Adil Embaby & Silke Grabinger

Sonntag 13.11., 13.00 – 17.00
Max. 20 Teilnehmer:innen



Adil Embaby und Silke Grabinger sind zwei urbane Performer*innen die gemeinsam den Zugang zum Tanz mit dem Rollstuhl suchen und umsetzen. Ausgehend von Technike urbaner Tanzstile und Einflüsse des Hip Hop versuchen sie, den Teilnehmer:innen Rhythmus und individuellen Stil auf improvisatorische Weise näher zu bringen. Es wird viel Wert gelegt auf das Stärken des Selbstbewusstseins und der eigenen Präsentation und die Reflexion in der Gruppe darüber.



ZOOba! (a work-out in development, test class)



Eisa Jocson


Sonntag 20.11., 13.00 – 17.00

ZOOba! ist ein Training für verkörperte Empathie von Eisa Jocson, das sich auf menschliche Bewegung und tierische Stereotypie (sich ständig wiederholende Handlungen von Tieren in kleinen Gehegen) konzentriert. Durch die Umwandlung der Vokabeln in ein Fitnesskursformat ist es eine physische Konfrontation mit den Gehegen, die Menschen für andere und für sich selbst gebaut haben. Eisa ist Choreografin und Tänzerin aus den Philippinen und deckt die Körperpolitik in der Dienstleistungs- und Unterhaltungsindustrie durch die sozioökonomische Linse der Philippinen auf. In all ihren Kreationen - vom Pole-zum Macho-Tanz und von der Hostess zur Disney-Prinzessin bis hin zu Superwoman und Zootieren - ist das Kapital die treibende Kraft der Bewegung und drängt den unfreiwillige Körper in räumliche Geografien.

Transformatives Atmen
Songül Cinar / Aura Atem


Sonntag 27.11., 13.00 – 17.00, Session 1: 13.00 – 14.30 / Session 2: 15.30 – 17.00
Max. 10 Teilnehmer:innen pro Session


Transformational Breath ist eine sehr effektive und ganzheitliche Atemtechnik. Sie wird mit dem offenen Mund im Liegen und zu Musik, in einem Fluss und ohne Pause praktiziert. Diese Technik bewirkt in kurzer Zeit negative Emotionen, Blockaden und Glaubensätze zu lösen. Diese Session wird von Songül geleitet, die sich nach zehn herausfordernden Berufsjahren und Burnout entschloss, sich nach der eigenen persönlichen Transformation durch das Atmen, zru diplomierten Meditations- und Atemlehrerin und transformationellen Atemtrainerin auszubilden und Aura Atem zu gründen.

Untitled
Daddy Puss Rex
Sonntag 4.12., 13.00 – 17.00




XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX




Mental Workout




Untitled
N.N.
Sonntag, 6.11., 18.00



XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX


Untitled
Ahmet Sismek
Sonntag 13.11., 18.00 Uhr



XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX


Untitled (Movetivation)
Papa Mwoyo/Masara(?)
Sonntag,



XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX




Untitled
Ina Holub
Sonntag,


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX


Untitled
Eva Egermann
Sonntag,


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX




PERFORMANCE



Performance ist Körperkunst – der Köper ist Ort des Geschehens. Nach der Opening
Ceremony mit Mzamo & Faris zeigt The Gym Arbeiten von Tamara Alegre, Hyeji Nam, God’s
Entertainment, Denise Palmieri und Geumhyung Jeong, die speziell für The Gym entwickelt
werden und in dieser Form zum ersten Mal zu sehen sind.


Info
Ort
bla bla
Book now...(online shop eventuell...)



Opening Ceremony
Mzamo & Faris
Mittwoch, 2.11., 21.00 Uhr



XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX


WARM UP
Tamara Alegre
Freitag 4.11. und Samstag 5.11., 21.00 Uhr


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX


Untitled
Hyeji Nam
Freitag 11.11. und Samstag 12.11., 21.00 Uhr


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX




Bodies & Buildings
God’s Entertainment
Freitag 18.11. und Samstag 19.11., 21.00 Uhr



God's Entertainment, in Wien beheimatetes enfant terrible der Performancekunst, präsentiert
mit Bodies & Buildings eine Performance, die eher kommunikativer Muskel als soziale Plastik
ist und die expansiven Kontrollmechanismen über die Körper herausfordert, aus und auf
denen sich eine Gesellschaft konstituiert. Was tun, wenn nicht nur das Wohnviertel, sondern
gleich noch der eigene Körper gentrifiziert werden soll und es plötzlich heißt: Dein Körper ist
mein Haus und daraus ziehst du bald aus!


Untitled
Denise Palmieri
Freitag 25.11. und Samstag 26.11., 21.00 Uhr



XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX


Untitled
Geumhyung Jeong
Freitag 2.12. und Samstag 3.12., 21.00 Uhr



XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX





INFO


Adresse

Soho Studios
Sandleitenhof
Liebknechtgasse 32
1160 Wien


Kontakt
e-mail.....
Öffnungszeiten

The Gym ist vom 2.11.- 4.12. von Mittwoch – Sonntag geöffnet.
Mittwoch und Donnerstag 15:00 – 21:00 Uhr
Freitag und Samstag 15:00 – 23:00 Uhr
Sonntag 12:00 – 20:00 Uhr


Zusätzlich ist die Ausstellung im Rahmen der Vienna Art Week am Montag 21.11. und
Dienstag 22.11. von 15:00-20:00 Uhr geöffnet.

Anfahrt
Straßenbahnen 2 & 10, Haltestelle Liebknechtgasse

Stadtplan




Vor Ort

The Gym bietet Möglichkeiten zum Umziehen und zur sicheren Verwahrung der persönlichen
Gegenstände. Es gibt Yogamatten vor Ort, gerne können auch eigene Matten mitgebracht
werden. Duschen sind nicht vorhanden. Bitte Turnschuhe und bequeme Kleidung mitbringen.
Open House

The Gym ist ein Ort für alle Menschen. Wir akzeptieren keine Form von Rassismus,
Sexismus, die Exotisierung Schwarzer und Brauner Körper, Fettfeindlichkeit,
Frauenfeindlichkeit, Trans*-/Inter*-Antagonismus oder von sonstigem diskriminierenden
Verhalten.

Barrierefrei

Der Zugang ist barrierefrei. Der Ausstellungs- und Trainingsbereich ist mit einem Treppenlift
erreichbar und es gibt ein barrierefreies WC. Begleitpersonen erhalten freien Eintritt.

 


TICKETS



Der Besuch der Ausstellung und der Lectures ist bei freiem Eintritt. Für das Trainings- und
Performanceprogramm gibt es verschiedene Ticketangebote: Einzeltickets, 5er-Block und
All-In-Pass. Bei begrenzter Platzzahl der Weekly Classes und der Sunday Session ist
zusätzlich eine Reservierung nötig.



Einzelticket   15€

Teilnahme an einer Einheit: Weekly Class, Sunday Session oder Performance.
5er Block   50€

Teilnahme an fünf Einheiten: Weekly Class, Sunday Session und/oder Performance. Dieses
Ticket ist übertragbar und kann von mehreren Personen genutzt werden.
All-In-Pass   200€

Unbegrenzte Teilnahme an allen Einheiten: Weekly Class, Sunday Session und
Performance.
Dieses Ticket ist nicht übertragbar und kann nur von einer Person genutzt werden.

Nachbarschaftsrabatt
Bewohner:innen des Sandleitenhofs erhalten 20% Ermäßigung auf alle Ticketkategorien.